Der Umzug steht vor der Tür – und Sie haben das Pech, gerade eine Metropole in München zu verlassen oder innerhalb Münchens umzuziehen. Warum Pech? Weil ein Umzug in einer solchen Metropole zu einem echten Desaster werden kann, wenn man nicht alles richtig macht. Und es ist nicht schwer, in einer solchen Situation einen Fehler zu machen, wenn man kein Profi ist.

Und wenn man kein Profi ist, spricht nichts dagegen, sich die Hilfe eines Profis zu holen. Und der Profi ist in diesem Fall ein professionelles Umzugsunternehmen – so wie AID. Die modernen Umzugsfirmen bieten heutzutage viel mehr als nur den Möbeltransport – sie können für eine kurze Zeit auch die Verkehrsregeln in Ihrer Straße beeinflussen.

Halteverbot in München – reduziert Stress bei Ihrem Umzug:-

Sie können das Parken in der Nähe des Umzugsortes an einem Tag verbieten. Sie müssen nur einen entsprechenden Antrag bei der Behörde stellen – oder besser gesagt, jemand kann das auch in Ihrem Namen tun. Wir können das übernehmen – genauso wie alle anderen Formalitäten, die mit dem Halteverbot in München verbunden sind. Wir werden den Antrag in Ihrem Namen stellen – wir haben dort schon Erfahrung und wir wissen, wohin wir mit dem Antrag gehen sollen.

Halteverbot in München – sobald die Zusage kommt:-

Sobald die Zusage kommt, geht es weiter. Wir können dann unsere Halteverbotsschilder herausholen. Wir werden sie wenige Tage vor dem Umzug brauchen – wir stellen sie dort auf, wo sie hingehören, damit die Halteverbotszone richtig markiert ist. Wir bringen unsere Halteverbotsschilder nach München und informieren rechtzeitig alle Autofahrer, die ihre Fahrzeuge in dieser Zone geparkt haben. Sie haben dann genug Zeit, um einen anderen Platz zu finden.

Wenn alles richtig gelaufen ist, haben die Umzugshelfer dann perfekte Bedingungen, um ihre Arbeit auszuführen. Leere Straße oder Parkplatz, unbegrenzte Parkmöglichkeiten für den Umzugswagen, kurze Wege vom Gebäude bis hin zum Umzugswagen. Und was ganz wichtig ist: Sie müssen sich nicht mehr darum kümmern, was passiert, nachdem alle Möbel geladen wurden. Sie können losfahren – und wir beseitigen die Halteverbotsschilder, damit die Autobesitzer ihre PKW wieder dort hinstellen können, wo sie sonst immer stehen.

Wenn Sie bei uns bereits den Umzug gebucht haben, ist das Thema der Halteverbotsschilder in München bestimmt schon einmal erwähnt worden. Sollten Sie nur an den Schildern Interesse haben, zögern Sie aber auch nicht, uns zu kontaktieren.

Post Your Thoughts