Bucherer deneme bonusu veren siteler casino siteleri deneme bonusu veren siteler deneme bonusu veren siteler gaziantep escort bayan gaziantep escort deneme bonusu porno pendik escort deneme bonusu veren siteler instagram takipçi satın al Bonus veren siteler mobil chat

Wenn Ihnen niemand von Quick Response Codes erzählt hätte, wüssten Sie wahrscheinlich nicht, was die seltsamen schwarzen und weißen Symbole bedeuten. Im Gegensatz zu den traditionelleren UPC-Barcodes waren QR-Codes in den großen Ländern bis vor relativ kurzer Zeit nicht weit verbreitet. Und wie erwartet wurde es von den Verbrauchern größtenteils ignoriert.

Aber die Dinge ändern sich…

Bis vor kurzem waren QR-Codes weit verbreitet. Es enthält keine klaren Call-to-Actions, keine Unternehmensidentifikation oder andere Hinweise darauf, warum es angezeigt wird oder warum der Verbraucher nicht reagieren sollte. Wenn der Verbraucher also nicht technisch versiert ist, scheint der Code der Nachricht, auf der der Code angezeigt wird, keinen Mehrwert zu verleihen. Die meisten Leser blättern Seiten um, gehen an Werbetafeln vorbei oder ignorieren Postkarten und überdenken ihren Code nie.

Ein Grund dafür ist, dass der Code ursprünglich von Autoherstellern verwendet wurde, um Tausende von Teilen zu verfolgen.

Schließlich erkannten Unternehmen die potenzielle Marketingkraft dieser einzigartigen Codes. Vermarkter suchen nun nach Möglichkeiten, dieses reichhaltige Informationstool mit benutzerdefinierten QR-Codes zu nutzen. Einfach ausgedrückt handelt es sich bei benutzerdefiniertem Code um Code, der die gleichen Techniken wie normaler Code verwendet, jedoch mit dem Mehrwert bildbasierter Grafiken. Durch das Hinzufügen von Logos, Farben, Fotos und anderen Tools zeigen benutzerdefinierte Codes den Verbrauchern, dass hinter Ihrer Botschaft mehr steckt, als auf den ersten Blick erkennbar ist.

Der qr code generator beginnt auf der technischen Seite. Die Verwendung von präzise platzierten schwarzen und weißen Codebereichen. Die Verwendung von benutzerdefiniertem Code fügt jedoch ein künstlerisches Element hinzu. QR-Code-Kunst nimmt dieses scheinbar einfache, aber hochtechnische visuelle Element und fügt einzigartige Elemente wie Logos, Farben oder Fotos hinzu, um den Code mit dem Rest der Nachricht zu verbinden. Das Endergebnis ist, dass Verbraucher das Gefühl haben, den Code einzulösen, den Code mit ihrem Bildtelefon zu scannen und zu sehen, was die versteckte Botschaft ist.

Einige Unternehmen verwenden benutzerdefinierte Codes nur, um Verbraucher auf ihre Website zu leiten. Andere verlassen sich auf benutzerdefinierte QR-Codes, um Sonderangebote für Elite-Komponenten des Marktes, wie z. B. Smartphone-Benutzer, zu machen. Kleine Unternehmen können einen benutzerdefinierten Code auswählen, um ihre Kontaktinformationen und eine Karte ihres Standorts bereitzustellen. Andere können verschiedene Incentives oder Sonderangebote ausprobieren, indem sie ihren benutzerdefinierten Code jede Woche ändern. Auch die Verwendung von kundenindividuellen QR-Codes verändert sich. Codes, die früher nur in Printanzeigen zu finden waren,

erscheinen heute auf Plakaten, Postkarten, T-Shirts und zumindest in einem Fall auf den Schultern von Fitnesstrainern, die sich dem Marketing widmen.

Da die Verwendung dieser eindeutigen Codes weiter zunimmt und Codes an immer mehr Stellen auftauchen, wird die Notwendigkeit, sie zu unterscheiden, immer dringender. Ein Blickfang durch QR-Code-Kunst, die mit dem Unternehmensimage verknüpft ist, kann eine große Hilfe bei der Verwendung von benutzerdefiniertem QR-Code als mobiles Marketinginstrument sein.

 

 

Post Your Thoughts