Bucherer deneme bonusu veren siteler casino siteleri deneme bonusu veren siteler deneme bonusu veren siteler gaziantep escort bayan gaziantep escort deneme bonusu porno pendik escort deneme bonusu veren siteler instagram takipçi satın al Bonus veren siteler mobil chat

Nun, einige meiner Patienten, insbesondere Sportler in meiner Praxis, hatten schon einige Fragen zum Thema Barfußlaufen oder Barfußschuhe. Im Allgemeinen sind Barfußtechniken nicht so produktiv wie Nicht-Barfußschuhe. Was sind Barfußschuhe? Ich weiß, der Begriff ist widersprüchlich. Viele Gesundheitsdienstleister, Chiropraktiker, Physiotherapeuten usw. versuchen, den Körper zu ermutigen, so schmerzfrei und effizient wie möglich zu sein. Wenn Sie trainieren, sehen Sie oft dysfunktionale Füße, die Rückenschmerzen, allgemeine Rückenschmerzen, Knie- und Hüftschmerzen und sogar Kopfschmerzen verursachen! Wie ist das möglich? Nun, Kraft wird durch verschiedene Strukturen durch unseren Körper übertragen. Wenn diese Kräfte richtig zugeführt werden, können sie behandelt werden, da sonst das Gewebe zusammenbricht und Sie auf dem Weg Symptome bemerken.

Wenn wir barfuß sind und die Fußstruktur nicht in einen moderneren und stilvolleren Schuh umgewandelt wurde, werden mit jedem Schritt die langen Knochen, die zu den Zehen führen, geweitet und die großen Zehen können sich frei ausdehnen. Dies strafft die Plantarfaszie und verschiedene Bänder, die mit dem langen Bogen verbunden sind, um einen Federmechanismus zu erzeugen. Außerdem ist die Ferse bündig mit dem Rest des Fußes, sodass die verschiedenen Fußgewölbe das tun können, was sie tun müssen (Stütz- und Bewegungsbewegung). Dies bedeutet, dass der Fuß so arbeiten kann, wie er sollte, und dabei hilft, die Kraft richtig zu übertragen und ihn durch den Körper zu stützen und zu stabilisieren. Dies führt zu weniger schmerzhaftem und effizienterem Laufen, Gehen, Springen usw.

Funktionelle Bewegung des Körpers erfordert ein Gleichgewicht zwischen Beweglichkeit und Stabilität. Ein Mangel an richtiger Fußbewegung und Stabilität führt zu Knöchel-, Knie-, Hüft-, Rücken- und Nackenproblemen und Schmerzen. Die Füße sind die ersten Strukturen, die beim Gehen, Laufen, Laufen oder Stehen mit Ehrfurcht vor dem Gelesenen beginnen, Kraft durch den Körper zu übertragen.

Eine effiziente und stabile Fußstruktur ist für eine funktionelle Bewegung von größter Bedeutung und kann Ihnen beim Laufen Zeit und Körperkilometer sparen. wo fängst du mit dem Bogen an; “Bogenstütze” ist ein dummer Begriff. Denken Sie nur, wie sinnvoll es wäre, einen riesigen Pfeiler unter dem Brückenbogen zu haben. So ist es nicht. Bogenbrücken sind so konzipiert, dass sie Kräfte über den Bogen verteilen, sodass Sie nur an beiden Enden der Brücke Verstrebungen benötigen. Bögen können sich selbst tragen, also warum sollten wir sie unterstützen?

Jetzt weiß ich, dass einige von Ihnen das Sprichwort lesen: “Ich habe Plattfüße. Ich habe keine großen Fußgewölbe, also brauche ich eine Fußgewölbestütze.”

gut. Manchmal kann man mit dem Tragen von Barfußschuhen nicht anfangen. Sie müssen sich daran „gewöhnen“, indem Sie flexiblere Schuhe verwenden, Mittelfußpolster verwenden und bestimmte Übungen zum Aufbau des Fußgewölbes wie die „Kurzfußübung“ durchführen. Aber wenn Sie anfangen, Barfußschuhe zu tragen, werden Ihre Füße stärker und beweglicher als je zuvor. Ich war zum Beispiel nicht sehr geschickt mit meinen Zehen, aber nach dem Tragen von Barfußschuhen
seit 3 ​​monaten konnte ich meine zehen wie vorher bewegen. Auch die Füße und Waden sind viel stärker.

Stellen Sie sich vor, wie katastrophal es wäre, wenn wir eines unserer Beine heben würden. Tun Sie dies immer dann, wenn Sie Schuhe tragen, deren Absätze höher als Ihre Zehen sind. Wir reden nicht nur über High Heels! Kaufen Sie Turnschuhe, Turnschuhe und Freizeitschuhe. Es gibt die meisten Chancen und sie töten unsere Füße.

Schließlich müssen sich, wie ich bereits geschrieben habe, die langen Knochen unserer Füße bei jedem Schritt auseinander spreizen. Hier ist ein Test an Ihren Schuhen. Entfernen Sie die Einlegesohle, legen Sie sie auf den Boden und stellen Sie Ihre Füße auf die Einlegesohle und die Füße, als ob sie sich im Schuh befänden, mit dem Gewicht auf Ihren Füßen. Steht Ihr Fuß seitlich über die Schuheinlage hinaus? In diesem Fall (und die meisten Menschen werden feststellen, dass dies zutrifft) erlauben die Schuhe nicht, dass sich die langen Fußknochen bei jedem Schritt öffnen, was das Risiko von Fußschmerzen, Neuromen und Fußsohlen erhöht. Fasziitis usw.

Es ist sehr wichtig, Schuhe zu wählen, die es Ihren Füßen ermöglichen, den Rest des Körpers zu stützen. Es erlischt, wenn Sie regelmäßig gehen oder laufen. Es ist absolut notwendig und laut einigen Experten (einschließlich mir) einer der Gründe, warum Fuß-, Knöchel-, Knie-, Hüft- und Rückenschmerzen in einer Gesellschaft so weit verbreitet sind, die Schuhe trägt, die dazu bestimmt sind, Ihnen buchstäblich das Leben aus den Füßen zu pressen. .

Post Your Thoughts